1. Frauen: Niederlage gegen Tabellenführer Wellingsbüttel

Am Sonntag hatten unsere 1. Frauen den Tabellenführer TSC Wellingsbüttel zu Gast. Auf tiefem Rasen und bei Dauerregen neutralisierten sich beide Teams in der Anfangsphase. Schließlich gelang Birthe Broecker nach rund einer Viertelstunde die Führung. Sie konnte sich gegen Naward und Gräßler durchsetzen und dann ins leere Tor einschießen. In der Folge konnten sich unsere Frauen Vorteile erspielen und ihrerseits erste Torchancen herausspielen. Auch wenn Vieles gut aussah, Zählbares wollte nicht herausspringen. Und so hatte zur Pause der 0:1-Rückstand Bestand.

Nach dem Seitenwechsel kamen dann auch die Gäste häufiger vor unser Tor. Doch es galt weiterhin, dass echte Torchancen Mangelware blieben. Nach 73 Minuten war es schließlich die eingewechselte Kimberly Zietz, die zum Ausgleich traf. Vorausgegangen war ein Freistoß den Selina Lenhard getreten hatte. Leider konnten die Gäste durch die ebenfalls eingewechselte Patrizia Wiebke in der nächsten Szene bereits wieder in Führung gehen. Unser Team kämpfte zwar wacker, doch es ließen nun auch die Kräfte etwas nach und die Mehrzahl der Torchancen hatte nun Wellingsbüttel. Darunter einen Strafstoß, den aber Lela Naward parieren konnte. Am Ende der Partie stand eine 1:2-Niederlage.

Am Mittwoch gibt es für unser Team ein Testspiel bei der U16-Auswahl des HFV.

Die Tore
Previous Image
Next Image

info heading

info content

Die Galerie
Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.