Erfolgreiches Turnierwochenende

Am Wochenende rollte das runde Leder in verschiedensten Hallen in Norddeutschland. Unsere Teams waren ebenfalls unterwegs und die Ergebnisse waren erfreulich erfolgreich. Die 1. Frauen waren am Sonntag zu Gast beim SV Rönnau Segeberg. Folgende Teams waren vor Ort: SV Henstedt-Ulzburg II, Eichholzer SV, FSC Kaltenkirchen, TSV Siems, TSV Russee, SV Fortuna Bösdorf, ATSV Stockelsdorf, FC, Kilia Kiel, SG Rönnau/Segeberg. Das Team von Christian Kroll konnte das Turnier als Sieger beenden. Unsere u23 nahm unter den Trainern Tom Rutterschmidt und Henry Schulze am Futsalcup des HFV teil. Gegner waren in dieser Runde die 2.Frauen des SC Eilbek, die 1.Frauen des Walddörfer SV und die 1.Frauen des FC Elmshorn. Das Spiel gegen Eilbek konnte 3-0 gewonnen werden, das Spiel gegen die … komplette Meldung

Ergebnisse vom Wochenende 01/02.10.16

Am Sonntag durfte unsere u23 gegen die zweite Mannschaft der Bergedorferinnen antreten und konnten sich mit 2-1 durchsetzen. Die Tore für das Team erzielten Kimi Pusch und Luisa Driver. Einen ausführlichen Artikel und einige tolle Bilder kann man auf torknipser.de finden. Für unsere 3. Frauen endete der Samstag ernüchternd. Zwar hatte man am Ende 3 Punkte auf dem Konto stehen, aber das Team bekam keine Chance diese sportlich zu erwerben. Die zweiten Damen von SCALA ließen die Mannschaft des HSV und den Schiedsrichter uninformiert am Morgen in Norderstedt auflaufen und warten…bis irgendwann klar wurde, dass der Gegner nicht mehr erscheint. Schade. Fair wäre gewesen wenigstens anzurufen. Unsere u15 trat am Samstag gegen EGB in der Jungsstaffel an. In der ersten … komplette Meldung

u15 beendet die Saison mit Meistertitel und Pokalsieg

Am gestrigen Samstag trat unsere u15 im Halbfinale der norddeutschen Meisterschaft gegen den Osnabrücker SC an. Das Team von Gerrit Volkers musste auf einige Spielerinnen verzichten. Lea, Lucy und Alina halfen bei der u17 bei den Qualifikationsspielen zur B-Bundesliga. Weitere Spielerinnen waren verletzt, hatten Konfirmation oder durften durch Zweitspielrechtregelungen nicht eingesetzt werden. So trat das Team mit lediglich 11 Spielerinnen an. Kapitänin Leonie kämpfte sich angeschlagen durch die Partie. Unser Team konnte in der 18.Minute durch Joline in Führung gehen. Vor der Halbzeit mussten wir allerdings noch den Ausgleich, sowie das 2:1 hinnehmen. Trotz großen Kampfes des Teams fiel es nachvollziehbar schwer gegen die Gegner gegenzuhalten, sie im Laufe der zweiten Halbzeit viermal wechselten. So erzielte Osnabrück noch das 3:1 … komplette Meldung

Halbfinale und Aufstiegsrunde am kommenden Wochenende

Am kommenden Wochenende steht unsere u17, nach einer starken Leistung in der Frühjahrsstaffel, vor den Aufstiegsspielen in die B-Juniorinnen-Bundesliga, dennoch wird es gegen den Favoriten aus Henstedt-Ulzburg nicht einfach. Das Hinspiel findet am Samstag um 16:00 Uhr auf der Sportanlage in Norderstedt statt, bevor es eine Woche später zum Auswärtsspiel kommt. Spartenleiterin Tanja Krause freut sich auf die Entscheidungsspiele, warnt dennoch vor der großen Herausforderung: „Henstedt-Ulzburg geht als Favorit in die Spiele. Wir würden uns freuen, wenn es dieses Jahr mit dem Aufstieg klappt. Falls nicht, haben wir ein weiteres Jahr Zeit, um das Team zu stabilisieren und weiterzuentwickeln.“ Am Samstag tritt außerdem unsere u15 im Halbfinale der Norddeutschen Meisterschaft gegen den Osnabrücker SC an. Das HSV Junior Top-Team um … komplette Meldung

u15 ist Hamburger Meister und Pokalsieger!

Beim heutigen Pokalfinale an der Jenfelder Allee konnte sich unsere u15 mit einem 3:2 Sieg gegen den SC Ellerau durchsetzen. In der ersten Hälfte konnte unser Team das Spiel dominieren, schaffte es aber zunächst nicht den Ball im Tor unterzubringen. Emily R. traf dann aber doch in der 21. Minute und Lucy konnte zwei Minuten später auf 2:0 erhöhen. Es folgten einige weitere Chancen, aber ohne Erfolg. Nina Wojna konnte sich dann mit einem tollen Lauf gegen unsere Abwehr durchsetzen und erzielte den Anschlusstreffer zum Pausenstand von 2:1. Nach der Pause schockte Ellerau dann mit dem Ausgleich kurz nach Wiederanpfiff. Nach einem unglücklichen Abspiel unserer Torhüterin konnte nochmals Nina Wojna den Ball in unserem Tor versenken. Das Spiel war nun etwas offener … komplette Meldung