Die 1. Frauen gewinnen das Freundschaftsspiel gegen den TuS Schwachhausen

Für das Freundschaftsspiel gegen den TuS Schwachhausen am Samstag gab es gleich mehrere gute Gründe. So passte der Termin wunderbar in das Festprogramm zur Einweihung des neuen Umkleidegebäudes – wobei beide Mannschaften noch mal den Charme des bisherigen Gebäudes erleben durften. Dann war da das Trainingslager der Vizemeisters aus Bremen, sodass sich dieser Vergleich anbot. Und es konnten gleich zwei Spielerinnen noch mal für den HSV kicken, bevor es sie ins Ausland zieht. Einzig der Umstand, dass unsere Frauen sich mitten in der Sommerpause befinden und quasi vom Strand auf den Platz kamen, ließ erwarten, dass noch nicht alles klappen und die auch Puste knapp sein würde. Denn das Mannschaftstraining startet erst am 8. August. So waren bei unseren 1. … komplette Meldung

Umkleidehaus eröffnet: Ein Schmuckstück für uns und unsere Gäste

Am Samstag wurde auf der Paul Hauenschild Anlage in Norderstedt nach 13 Monaten Bauzeit das neue Umkleidehaus eröffnet. Dort finden unsere HSV-Fußballer/-innen, aber auch unsere sportlichen Gäste, künftig beste und modernste Bedingungen vor. Ein Quantensprung zum doch in die Jahre gekommenen bisherigen Umkleidehaus. Der Neubau wurde direkt zwischen Vereinshaus und Internatsgebäude an der Stelle des abgerissenen Lindenhofs errichtet. Unser Vereinspräsident Jens Meier würdigte zur Schlüsselübergabe und Eröffnung des Gebäudes die am Projekt Beteiligten, die zahlreichen Unterstützer und Projektleiter Hermann Schulz. Mit einigen Kraftanstrengungen konnte man im vorgesehenen Budget bleiben und so einen weiteren Beitrag dazu leisten, dass der Hamburger SV e. V. das zweite Jahr in Folge mit einem Gewinn abschließen konnte. Unter den interessierten Zuhörern fanden sich auch Uwe … komplette Meldung

Erster Sieg für die B-Mädchen

Unsere B-Mädchen haben sich am Samstag klar mit 4:2 gegen den FC Altona 93 durchsetzen können. Unterstützt durch die C-Mädchen, lieferten unsere Mädels insbesondere in der 1. Hälfte ein sehr ansehnliches Spiel mit vielen guten Kombinationen und reichlich Torgelegenheiten ab. Der Lohn waren 4 Tore durch Julia K. und Laura. Beide trafen doppelt. Kurz vor der Pause kam Altona zum ersten eigenen Tor, im 2. Durchgang reichte es dann noch zu einem weiteren Treffer. Ernsthaft in Gefahr bringen konnten die Gäste den HSV-Sieg an diesem Nachmittag jedoch nicht. Karsten Schulz war Zeuge der Partie und hat auf seiner Internetseite TORKNIPSER.DE einen Bericht mit reichlich Fotos veröffentlicht. Das nächste Spiel haben unsere B-Mädchen am Freitag, den 9.10., um 18:30 Uhr, gegen … komplette Meldung

Tanja Krause übernimmt die Leitung der Sparte „HSV Frauenfußball“

Seit dem 1. Oktober haben die bisherigen drei Abteilungen „Fußball männlich“, „Frauen- und Mädchenfußball“ und „Schiedsrichter Fußball“ beim Hamburger SV fusioniert. Entstanden ist die neue Abteilung „HSV Fußball“ mit knapp 800 Mitgliedern, deren Leitung Frank Schaube (Foto links) übernimmt. Unterstützt wird er von Tanja Krause (Foto rechts), welche die Sparten „HSV Frauenfußball“ und „HSV Schiedsrichter“ leiten wird. Tanja Krause ist Spielerin unserer 3. Frauen, Schiedsrichterin und lizensierte Trainerin. Gemeinsam mit Mareike Geidies hatte Tanja Krause als Trainerin mit unseren B-Mädchen die Teilnahme an der Premierensaison der Bundesliga der B-Juniorinnen erarbeitet. Viele der auch von ihr ausgebildeten Spielerinnen stehen aktuell im Kader unserer 1. Frauen. Perspektivisch möchte man wieder den Aufstieg in die Bundesliga der B-Juniorinnen schaffen. Ebenso unterstützt der Verein im … komplette Meldung

Doppelter Einsatz für die C-Mädchen

Am Wochenende standen für unsere C-Juniorinnen gleich zwei Spiele in der Jungenstaffel an. Am Samstag waren sie zunächst zu Gast in Hummelsbüttel. Mit Finja S. und Cindy standen gleich zwei Torfrauen zur Verfügung, außerdem spielten Aryanna, Olivia, Lena, Markella, Lucy, Julia K., Nele, Emily, Lea B., Karina, Luna, Rieke-Marie und Julia W. Die Spielerinnen zeigten mal wieder, dass sie den Jungen in Spielaufbau und auch technisch überlegen waren, doch wie so oft, wollte der Abschluss einfach nicht klappen. Stattdessen ging der Gastgeber bereits in der 3. Minute 1:0 in Führung, während gute Torschüsse von Lea B. oder auch von Markella nach einer Ecke in den Händen des Torwarts landeten. Eine kleine Unstimmigkeit bei einem Rückpass reichte, um den Gastgebern sogar … komplette Meldung