Charaktertest bestanden

Nachdem die erste Frauen mit einer enttäuschenden Leistung am vergangenen Wochenende gegen den TSC Wellingsbüttel mit 1:4 verloren hat, sollte gegen​ den​ TuS Appen Wiedergutmachung betrieben werden. Appen reiste mit der Empfehlung einer knappen 2:3​-Niederlage gegen den Ligaprimus Union Tornesch an, so dass man gewarnt war. Platz 5 stand komplett unter Wasser. Da wir nicht genügend Schwimmflügel für beide Teams bereitstellen konnte​n​, entschied man sich auf eine kurzfristige Verlegung auf den Kunstrasen. Aufgrund des personellen Engpasses mussten wir eine teilweise ungewohnte Formation einnehmen – so fand sich z. B. Anna Seme erstmals in ihrem Leben als Stürmerin wieder und machte ihre Sache hervorragend. Der HSV hatte die Partie von Beginn an voll im Griff. Nach hervorragenden Zuspielen von Maya Steen, … komplette Meldung

Erfolgreiches Turnierwochenende

Am Wochenende rollte das runde Leder in verschiedensten Hallen in Norddeutschland. Unsere Teams waren ebenfalls unterwegs und die Ergebnisse waren erfreulich erfolgreich. Die 1. Frauen waren am Sonntag zu Gast beim SV Rönnau Segeberg. Folgende Teams waren vor Ort: SV Henstedt-Ulzburg II, Eichholzer SV, FSC Kaltenkirchen, TSV Siems, TSV Russee, SV Fortuna Bösdorf, ATSV Stockelsdorf, FC, Kilia Kiel, SG Rönnau/Segeberg. Das Team von Christian Kroll konnte das Turnier als Sieger beenden. Unsere u23 nahm unter den Trainern Tom Rutterschmidt und Henry Schulze am Futsalcup des HFV teil. Gegner waren in dieser Runde die 2.Frauen des SC Eilbek, die 1.Frauen des Walddörfer SV und die 1.Frauen des FC Elmshorn. Das Spiel gegen Eilbek konnte 3-0 gewonnen werden, das Spiel gegen die … komplette Meldung

Spielerinnen aller Altersklassen gesucht!

Die ersten Frauen sind leider aus der Regionalliga abgestiegen und die U23 verpasst den Aufstieg knapp. Es liegen viele Aufgaben vor uns, doch auch in dieser aktuell schwierigen Phase steht der HSV zum Frauen- und Mädchenfußball. Zur Unterstützung unserer Teams suchen wir daher für alle Altersklassen neue Spielerinnen. Sowohl für die Frauenteams in der Verbandsliga und Landesliga (Jahrgänge 2000 und älter), als auch für die Jugendteams (2000 und jünger) freuen wir uns auf interessierte Spielerinnen Uns ist nicht verborgen geblieben, dass sich das Rad der Zeit weiterdreht und dass sich der Frauenfußball in vielen Vereinen stark weiterentwickelt hat. Wir suchen daher ganz klar keine Ewiggestrigen, die noch vom HSV in der 1. Liga schwärmen bzw. die Abmeldung der Teams aus … komplette Meldung

u23 sichert Platz 3 – Verabschiedung von Kunrath und Hentze

Mit einem 4:1 Erfolg gegen HEBC konnte sich unsere u23 den dritten Platz und somit das Bronzetreppchen der Landesliga sichern. Somit beendet das Team von Kay Schönemann die Saison mit einem positiven Schlusspunkt. Verabschiedet wurde vor diesem Spiel Tammy Hentze, die vorerst die Fußballschuhe an den Nagel hängt.   Ebenfalls verabschiedet wurden aus dem Team der 1.Frauen Lina Kunrath, die zum TSC Wellingsbüttel wechselt. Liebe Lina, wir werden dich hier sehr beim HSV vermissen! Ebenfalls wird Stefan Knop das Team verlassen, jedoch nicht den Verein. Stefan wird zukünftig die Waden der Spieler des Nachwuchsleistungszentrums kneten. Auch dir vielen Dank für dein Engagement! Leider nicht anwesend, aber trotzdem den Verein verlassen wird Michelle Sielka. So wurde das sportliche fast nebensächlich, die … komplette Meldung

Saisonabschluss 1. Frauen und u23

Am Sonntag findet für unsere 1. Frauen und die u23 das letzte Saisonpflichtspiel statt. Für die Mannschaft von Christian Kroll geht es dabei um einen versöhnlichen Saisonabschluss, da der Abstieg eigentlich beschlossene Sache ist. Lediglich ein Sieg mit über 20 Toren kann das Team eventuell noch retten. Unrealistisch. Deswegen geht es im letzten Spiel gegen Werder Bremen II um einen vernünftigen Abschied aus der Regionalliga. Die u23 kämpft gegen HEBC um den dritten Platz der Landesligastaffel. Nach Oben geht für das Team von Kay Schönemann nichts mehr, lediglich HEBC kann uns den dritten Platz noch streitig machen. Ein Unentschieden würde auf Grund des besseren Torverhältnisses ausreichen, aber natürlich möchte das Team die Saison möglichst mit einem positiven Schlusspunkt beenden. Viel … komplette Meldung