U14 beim traditionellen Löwinnen-Cup

Nachdem im vergangenen Februar bereits der Winterpokal der Pinneberger Löwinnen in der Halle gewonnen werden konnte, trat die U14 des HSV diesmal zum traditionellen Sommerturnier in Pinneberg an. Unsere Mädels erwartete ein gewohnt starkes und herausforderndes Teilnehmerfeld. Die HSV Mädchen starteten in der Gruppe A gemeinsam mit dem gastgebenden VfL Pinneberg, dem TSV Oldendorf, dem SV Halstenbek-Rellingen sowie dem SC Ellerau. Zum Auftakt ging es gleich gegen den Gastgeber. Vom Spielverlauf her eigentlich ein klassisches 0:0. Am Ende ging das Spiel durch ein unglückliches Gegentor dennoch mit 0:1 verloren. Danach steigerten sich die HSV Mädchen von Spiel zu Spiel und kämpften sich in das Turnier hinein. So konnten alle folgenden Gruppenspiele gewonnen werden. Das bedeutete am Ende Platz 1 in … komplette Meldung

Umkleidehaus eröffnet: Ein Schmuckstück für uns und unsere Gäste

Am Samstag wurde auf der Paul Hauenschild Anlage in Norderstedt nach 13 Monaten Bauzeit das neue Umkleidehaus eröffnet. Dort finden unsere HSV-Fußballer/-innen, aber auch unsere sportlichen Gäste, künftig beste und modernste Bedingungen vor. Ein Quantensprung zum doch in die Jahre gekommenen bisherigen Umkleidehaus. Der Neubau wurde direkt zwischen Vereinshaus und Internatsgebäude an der Stelle des abgerissenen Lindenhofs errichtet. Unser Vereinspräsident Jens Meier würdigte zur Schlüsselübergabe und Eröffnung des Gebäudes die am Projekt Beteiligten, die zahlreichen Unterstützer und Projektleiter Hermann Schulz. Mit einigen Kraftanstrengungen konnte man im vorgesehenen Budget bleiben und so einen weiteren Beitrag dazu leisten, dass der Hamburger SV e. V. das zweite Jahr in Folge mit einem Gewinn abschließen konnte. Unter den interessierten Zuhörern fanden sich auch Uwe … komplette Meldung

U15 unterliegt Moorreger Jungs

Nach den Skiferien ging es auch für die U15 wieder um Punkte. In der Jungsstaffel war der Moorreger SV zu Gast. Nach dem 7:1-Sieg gegen die Jungs von Komet war man zuversichtlich, dass es auch diesmal Punkte geben kann, dennoch war die Marschroute erstmal defensiv und abwartend. Und auch diesmal machte die gute Organisation dem Gegner sichtlich zu schaffen, Torchancen konnten sich die Gäste nicht herausspielen. Bei Kontern wirkte die Mannschaft von Florian Beug sogar gefährlicher, die letzte Entschlossenheit im letzten Drittel fehlte jedoch auch diesmal. Defensiv brachte man sich nur selbst in Schwierigkeiten: Halbherzige Pässe und ein unebener Boden sorgten so auch für das 0:1 vor der Pause. In Halbzeit 2 setzte sich das leider fort: Unzureichendes Zweikampf- verhalten … komplette Meldung

Erfolgreiches Turnierwochenende

Am Wochenende rollte das runde Leder in verschiedensten Hallen in Norddeutschland. Unsere Teams waren ebenfalls unterwegs und die Ergebnisse waren erfreulich erfolgreich. Die 1. Frauen waren am Sonntag zu Gast beim SV Rönnau Segeberg. Folgende Teams waren vor Ort: SV Henstedt-Ulzburg II, Eichholzer SV, FSC Kaltenkirchen, TSV Siems, TSV Russee, SV Fortuna Bösdorf, ATSV Stockelsdorf, FC, Kilia Kiel, SG Rönnau/Segeberg. Das Team von Christian Kroll konnte das Turnier als Sieger beenden. Unsere u23 nahm unter den Trainern Tom Rutterschmidt und Henry Schulze am Futsalcup des HFV teil. Gegner waren in dieser Runde die 2.Frauen des SC Eilbek, die 1.Frauen des Walddörfer SV und die 1.Frauen des FC Elmshorn. Das Spiel gegen Eilbek konnte 3-0 gewonnen werden, das Spiel gegen die … komplette Meldung

Ergebnisse vom Wochenende 01/02.10.16

Am Sonntag durfte unsere u23 gegen die zweite Mannschaft der Bergedorferinnen antreten und konnten sich mit 2-1 durchsetzen. Die Tore für das Team erzielten Kimi Pusch und Luisa Driver. Einen ausführlichen Artikel und einige tolle Bilder kann man auf torknipser.de finden. Für unsere 3. Frauen endete der Samstag ernüchternd. Zwar hatte man am Ende 3 Punkte auf dem Konto stehen, aber das Team bekam keine Chance diese sportlich zu erwerben. Die zweiten Damen von SCALA ließen die Mannschaft des HSV und den Schiedsrichter uninformiert am Morgen in Norderstedt auflaufen und warten…bis irgendwann klar wurde, dass der Gegner nicht mehr erscheint. Schade. Fair wäre gewesen wenigstens anzurufen. Unsere u15 trat am Samstag gegen EGB in der Jungsstaffel an. In der ersten … komplette Meldung