D-Mädchen beim Hallenpokal

Die U14 hatte sich in der Hamburger Hallenmeisterschaft unter die ersten 4 in der Staffel gekämpft und so stand am Sonntag, 26.02. das Turnier um den Hamburger Hallenpokal auf dem Plan.
Die Gegner waren:

SC Vier- und Marschlande
Nienstedten
ETV
Rahlstedt
Bramfeld

Die Mädchen bemühten sich sehr und holten gegen SC Vier- und Marschlande ein 0:0.
Gegen Nienstedten war es deutlich schwieriger und so verloren sie leider 1:2.
Gegen den ETV fehlte am Ende doch ein bisschen das Glück und so blieb es beim 0:0.
Motiviert kämpfte die Mannschaft gegen starke Rahlstedterinnen, die jedoch den Sieg für sich verbuchen konnten, der Endstand: 1:2.
Gegen Bramfeld ließen die D-Mädchen nicht nach und konnten sich über einen schönen Sieg zum Ende des Turniers freuen. 1:0 der Endstand.

So endete das Turnier mit einem 5.Platz und insgesamt Platz 11 von 64 Mannschaften.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.