Die 1. Frauen gewinnen auch gegen Appen

Unsere 1. Frauen konnten auch ihre zweite Partie innerhalb von 48 Stunden gewinnen. Dem 5:1-Erfolg beim SC Egenbüttel folgte am Dienstag nun ein 5:0-Heimsieg über den TuS Appen. Damit konnte die Mannschaft aus beiden Partien 6 Punkte holen und Platz 3 der Oberliga Hamburg festigen. Gerade in der Anfangsphase wusste unser Team spielerisch zu gefallen. Viel lief über den rechten Flügel und Jaekel. Schon in der ersten Minute hatten Kimberly Zietz und Yuliana Lasso Pena eine Doppelchance zur Führung. In einer weiteren Aktion verletzte sich Zietz und musste behandelt werden, kehrte aber kurzzeitig zurück. Zietz legte danach auf für Jaekel, die Philine Diekhoff ins Spiel brachte, welche zum 1:0 einschoss. Bei aller Freude über diesen Führungstreffer, es war die letzte Aktion im Spiel von Zietz. Es ging für sie nicht mehr weiter.

Unser Team spielte einige Zeit in Unterzahl und kam nach einem von Witte herausgeholten Eckstoß, getreten von Jaekel, zu einem Kopfballtor von Lasso Pena. Schließlich kam Selina Lenhard in die Partie und vervollständigte unsere Mannschaft. Lasso Pena brachte den Ball dann zu Diekhoff, welcher das 3:0 gelang (20.). Unmittelbar danach erhöhte Lenhard auf 4:0 (21.). Im zweiten Teil der ersten Halbzeit fielen dann keine weiteren Treffer mehr. Kurz vor Ende gab es noch eine Gelb-Rote-Karte gegen unsere Gäste.

Im zweiten Spielabschnitt verlor die Partie dann deutlich an Attraktivität. Appen gestaltete das Spiel etwas ausgeglichener, konnte aber vor dem HSV-Tor keine Gefahr erzeugen. Bei unserem Team ging die klare spielerische Linie verloren. Immerhin konnte noch einmal gejubelt werden. Lasso Pena erzielte nach einer unübersichtlichen Situation im Fünfmeterraum den 5:0-Endstand.

Am kommenden Sonntag folgt das Heimspiel gegen den ETV. Anpfiff ist um 13 Uhr.

Die Tore
Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Die Galeire
Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.