Ergebnisse der Sonntagsspiele

Unsere Frauenteams durften am Sonntag zwei Heimspiele bestreiten. Auf einem exzellent vorbereiteten Platz konnten beide Partien ohne große Probleme durchgeführt werden – Kompliment ans Greenkeeping!

Die 1. Frauen empfing den ESV Einigkeit, gegen den es im Hinspiel noch eine 2:0-Niederlage setzte. Nachdem Einigkeit anfangs noch sehr gut Druck entwickelte und uns kaum zur Entfaltung kommen ließ, war es eine Einzelaktion von Victoria Schulz, die zur in einer sonst ausgeglichenen Partie zur 1:0-Führung einschob.

In der zweiten Halbzeit hatten unsere Farben die Partie deutlich besser im Griff, Entlastungsangriffe von Einigkeit waren eher selten. Nichtsdestotrotz musste man hier besonders achtsam sein, da die wenigen Konter dann doch meist gefährlich waren. Nach einer schönen Passstafette konnte Schulz auf 2:0 erhöhen, welches gleichzeitig den Endstand bedeutete. Insgesamt ein verdienter Sieg, da wir in der zweiten Halbzeit doch mehr das Heft in die Hand genommen haben und uns ein Chancenplus erarbeiten konnten.

Die U23 verlor gegen SCALA mit 1:2. Beiden Teams war die Anspannung aufgrund der Tabellensituation deutlich anzumerken. Leider konnte man auch deutlich sehen, dass beide Mannschaften bisher wenig trainieren konnte, was eine niveauarme erste Hälfte zur Folge hatte. Nach dem Halbzeittee drehten beide Teams ein wenig auf und es gab hüben wie drüben diverse Strafraumszenen. Zur Matchwinnerin wurde Ex-Raute Johanna Metz. In der 67. und 69. Minute sorgte sie in kürzester Zeit für die 2:0-Führung unserer Gäste. Der HSV kam durch Jessica Torres Gomez zwar nur kurze Zeit später zum 1:2, aber für ein zweites Tor sollte es an diesem Tag nicht reichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.