Erster Sieg für die 3. Frauen

Am 25.03 trafen die dritten Frauen vom Hamburger SV auf Alsterbrüder. Die Alsterbrüder kämpften wie immer sehr stark und wollten das Spiel für sich entscheiden. Jedoch flankte Kathrin Grunwald in der 16. Minute scharf vors Tor auf Henrike Diekhoff, die von den 2. Frauen zur Unterstützung gekommen war und gekonnt einnetzte. Doch Alsterbrüder ließen nicht lange auf eine Antwort warten. Zwei Minuten später, in der 18. Minute, entschied der Schiedsrichter auf Freistoß. Die Flanke ging auf Jandwosky, die zum 1:1 verwandelte.

Nach einer langen Zitterpartie traf Kathrin Grunwald für den HSV doppelt, zunächst in der 34. Minute, als sie an der Abwehr vorbei marschierte und auf 2:1 und schließlich in der 38. Minute, als sie auf 3:1 erhöhte.

In der zweiten Halbzeit stellte der HSV seine Formation um und machte hinten zu. Alsterbrüder gaben zu keiner Zeit auf, konnten die erste Niederlage im dritten Spiel  jedoch nicht mehr verhindern. Ein klasse Spiel beider Seiten mit einem glücklichen Gewinner!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.