Trainerteam der U13: Naward folgt Witte

Lela Naward

Aufmerksame Fans konnten es schon eine Weile beobachten, nun ist es offiziell. Per sofort steigt Lela Naward in das Trainerteam der U13 ein. Die Torhüterin unserer 1. Frauen kann auf ein reichhaltiges Portfolio an Erfahrungen zurückgreifen, hat sie neben ihrer aktuellen Position doch bereits in der Frauen-Regionalliga, der B-Juniorinnen-Bundesliga und viele Jahre in der Hamburger Auswahl gespielt. Ihre Leistungen machten sogar den DFB auf sie aufmerksam. Wir sind glücklich, dass sie nun ihren Erfahrungsschatz mit den Spielerinnen der U13 teilt. Zukünftig wird sie gemeinsam mit Emilia Schwerdtfeger das Trainerteam bilden.

Kristin Witte

Kristin Witte wird dem Duo Schwerdtfeger/Naward noch bis Jahresende mit Rat und Tat zur Seite stehen und so einen reibungslosen Übergang gewährleisten. Ende 2017 beendet Witte dann ihre Trainertätigkeit bei der U13. Parallel wird sie schon den nächsten Schritt in ihrer Trainerkarriere gehen und im Nachwuchsleistungszentrum des HSV arbeiten.

Spartenleiter Christian Kroll: „Wir sind Tini ungeheuer dankbar für ihre jahrelange Trainerarbeit. Sie hat viele Spielerinnen zum HSV und an den Fußball herangeführt, ausgebildet und für die Folgejahre die wichtigen Grundlagen gelegt. Es ist konsequent und richtig, dass sie nun den nächsten Schritt macht und wir wünschen ihr im NLZ alles erdenklich Gute. Mit ihrem Eifer, ihrer Freude an der Aufgabe und insbesondere ihren sozialen Kompetenzen wird sie ihren Weg gehen.

Gleichzeitig sind wir sehr glücklich darüber, dass wir mit Lela wieder eine Spielerin in das Trainerteam integrieren können, zu der die jungen Spielerinnen aufschauen können. Hier wurde ein idealer Ersatz gefunden und mit der Erfahrung von Emilia und der Einarbeitung durch Tini wird sich auch Lela schnell an das Trainerdasein gewöhnen können.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.