u13 beim Löwinnen-Cup in Pinneberg

Erstes Turnier der u13 auf dem ungewohnten 11-Feld beim „Autohof Reimers-Löwinnen Cup“ am 17.Juli in Pinneberg.

Kurz vor dem Beginn der Sommerferien hatte der Vfl Pinneberg noch einmal zu einem großen Sommerturnier eingeladen. Die aktuelle U13 (verstärkt durch Jessie im Tor) musste sich den starken Teams von Adler Berlin, Wellingsbüttel, St.Pauli, Farmsen und dem Gastgeber stellen.

Auf dem ungewohnten 11-Feld und einem Grandplatz absolvierten die Mädels einen soliden Spieltag. Das Ergebnis aller fünf Spiele lautete 0:0. Besonders hart umkämpft war das Spiel gegen den späteren Turniersieger Adler Berlin. Jedoch hatten beide Mannschaften auch die Chance als Sieger vom Platz zu gehen. Am Ende der Veranstaltung stand der 4.Platz auf dem Konto.

Auch außerhalb des Platzes ging es sehr emotional daher. Das Trainerteam aus Emma und Tini verabschiedete sich von einem großen Teil der Spielerinnen, da der Jahrgang 2003 ab sofort in der u15 trainiert und spielt. Es kullerten diverse Tränen, denn die Mädchen und Trainerinnen waren in den vergangenen Jahren eine eingeschworene Gemeinschaft, welche durch Dick und Dünn gegangen sind.

Bericht von Thorsten Sprunck

d

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.